Haarausfall-Ursachen und Lösungen

Autor: - Kategorien:
Datum: - 3:00 PM

1276586901-hair-loss

Haarausfall identifiziert das männliche design ist Haarausfall in der Regel. Es ist bezeichnet als Androgene Alopezie medizinisch. Männlichen Haarausfall wirkt sich auf eine Person irgendein Recht der Zeit nach der Pubertät. Die Haare in der Regel tritt die Buchstaben und die Krone Haar wird schlanker als Alter Verbesserungen. Ausdünnen der Haare ist typisch für Frauen und Männer. Aber viel mehr Männer haben Probleme mit schütterem Haar als Frauen. Die Erwachsenen Kopfhaut besteht aus etwa 100.000 Haare Wurzeln. Jeden Tag die Kopfhaut verliert etwa 100 Haare, und Sie wachsen wieder 5-6 Wochen. Beginnend bei der Altersklasse 40, die bekannt Grad der durch Artikel Prolaktin Testosteron der Männer wirft, die Stimulierung der Produktion des Enzyms 5-alpha-Reduktase wird die Umwandlung von Testosteron zu gihydro Testosteron zu DHT führt zu unsere Haare pflegen zurück wieder dünner oder nicht wirklich gewachsen, wieder zurück an alle.

Dies führt zu einer androgenen Alopezie Haarausfall problem, da DHT schrumpft der Haarfollikel führt zu Haar lichtet und locken zurückweichenden an der Stirn, dem Tempel und Krone für Männer und verdünnt auf die gesamte Kopfhaut für Frauen. Die menschliche Alterung kann das biologische Verfahren, die unvermeidbar, aber steuerbar mit nahrhafte Diät mit komplizierten Kohlenhydraten, grünen Lebensmitteln, Knoblauch, Zwiebel, Säfte und Wasser trinken, die helfen, zu verringern, älter zu werden, in ein paar Grad. Es auch wirklich hilft, um zu verringern die Menge von DHT angegeben, ist in den Körper, bewirken die Verschiebung Ausdünnung der Haare auf Ihrer Kopfhaut. Nährstoffe wie zum Beispiel calcium, Eisen, Kupfer, Chrom, JOD, Zink und magnesium sind wichtig zu halten, bis gesunde Haare nachwachsen. Mineral-Insuffizienz reduziert die Möglichkeit zu regulieren, die Blutzirkulation, fördert das gesunde Haarwachstum und Schilddrüsenhormone, die verhindern, dass ausgetrocknetes Haar und schütterem Haar sowie auch Mängel in locken Farbe. Eine übermäßige Menge von Eisen giftig für den Körper.

Sauerstoffmangel in Ihrem Blutkreislauf, schwächt die Haarwurzeln, was zu Trockenheit der Kopfhaut und dünner werdendem Haar. Unkontrollierte Ernährung, die gesättigte gesättigte überschüssiges Fett bewirkt, dass Cholesterin sich in den Arterien führt zu viel weniger Sauerstoff in Ihrem Blut. Auch mit Tabak-und Kohlenmonoxid-Rauchen vermindert die Durchblutung und weitet den Blutkreislauf, Blutgerinnung Ausübung der Gewebe, die möglicherweise verstopfen die Durchblutung und den Schaden, den Arterien, die Sauerstoff-Insuffizienz und Ergebnisse, Schwächen der Haarwurzeln. Einige Arzneimittel enthält Komponenten, die dazu führen können Haare dünner, wie zum Beispiel lithium, warfarin, heparin, und Amphetaminen. Wenn Haarausfall ist eine Nebenwirkung von einem Medikament, das Haarwachstum in der Regel wieder auf die Strecke, sobald die Medikation gestoppt wird.

Die psychologische Wirkung von Frauen, Ausdünnen der Haare ist sehr umfangreich im Vergleich zu Männern, da Frauen betrachten Ihr Haar als ein wesentlicher Abschnitt Ihrer Schönheit und entdecken Sie einen bedeutenden Abschnitt Ihrer äußeren Erscheinung. Frauen, Ausdünnen der Haare hat unterschiedliche Faktoren. Vererbung wird insbesondere. Darüber hinaus ist die Behandlung von Frauen, Ausdünnen der Haare ist völlig einzigartig sind wie die Männchen, weil das Medikament zur Verfügung gestellt für die re-Wachstum von flechten könnte die Ursache für die Entstehung der flechten, die auf anderen Bereichen Ihres Körpers wie beispielsweise Brust, Rücken wieder, und Gesicht. Fast alle Frauen mögen keine unerwünschten Haarwuchs im Gesicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.